Können E-Liquids ablaufen?

Mehr über E-Liquids

Vape-Saft oder E-Liquids sind die Substanzen, die im Zerstäuber Ihrer E-Zigarette verdampfen. Sie basieren auf Propylenglykol (PG) oder pflanzlichem Glycerin (VG), zu dem Geschmacksstoffe und Nikotin hinzugefügt werden, bevor die Flüssigkeit verpackt und verkauft wird.

Die Antwort auf die Frage „Können E-Liquids ablaufen“ ist ja – aber dies ist ein komplexes Thema.

Obwohl alle seriösen Verkäufer von Vape-Saft ein Ablaufdatum auf die Flaschen drucken, kann man sich sicher sein, dass diese Daten akkurat sind? Und wie lässt sich feststellen, ob ein E-Liquid nicht mehr verwendet werden sollte?

Haltbarkeit von Vape-Saft

Aufgrund der fehlenden BMA- und FDA-Akkreditierung gibt es für E-Liquids kein wirklich reguliertes Ablaufdatum. Es besteht jedoch allgemeiner Konsensus, dass die meisten Vape-Säfte je nach Basis und Nikotingehalt zwischen einem und zwei Jahren haltbar sind. Da jede Geschmacksrichtung auf verschiedenen Chemikalien basiert, können einige E-Liquids länger haltbar sein als andere.

PG versus VG?

Interessanterweise gibt es einen Unterschied in der Haltbarkeit zwischen Vape-Säften auf PG- und VG-Basis. Propylenglykol ist eine natürliche antibakterielle und antivirale Chemikalie, die die Haltbarkeit allmählich verlängert. VG-Flüssigkeiten hingegen erfordern bei der Auswahl des Aufbewahrungsortes ein wenig mehr Sorgfalt, da sie über einen längeren Zeitraum anfälliger für Bakterien sind. Man sollte jedoch beachten, dass beide Flüssigkeiten Nikotin enthalten. Und da Nikotin wärme- und sonnenempfindlich ist, ist es wichtig, beide Flüssigkeiten richtig aufzubewahren.

Richtige Aufbewahrung von Vape-Säften

E-Liquids sind sehr robuste, viskose Mischungen, die nicht schnell ablaufen. Allerdings gibt es einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Haltbarkeit Ihrer Vape-Säfte zu verlängern:

  • Achten Sie darauf, dass der Behälter mit der Flüssigkeit richtig verschlossen ist, um das Eindringen von Luft und Bakterien zu verhindern, die die Haltbarkeit beeinflussen können.
  • Bewahren Sie die Flüssigkeit an einem Ort auf, an dem sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, da Infrarotlicht häufig zu einer Trennung der Mischung führt.

Kann Vape-Saft ablaufen, wenn die Temperatur am Aufbewahrungsort nicht stimmt? Leider ja. Durch Hitze kann die Flüssigkeit vor dem angegebenen Haltbarkeitsdatum ablaufen. Vape-Saft wird am besten bei Raumtemperatur oder etwas kühler aufbewahrt. Er sollte allerdings nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ist mein Vape-Saft abgelaufen?

Wie erkennt man, ob Vape-Saft abgelaufen ist? Eine der klarsten Methoden, um herauszufinden, ob Ihr E-Liquid noch in Ordnung ist, ist die Überprüfung seiner Viskosität. Erscheint die Flüssigkeit wässriger als sonst, könnte sich der Saft getrennt haben. Eine Trennung der Flüssigkeit kann auch durch das Vorhandensein von Sedimenten festgestellt werden, die sich beim Schütteln der Flüssigkeit nicht wieder mit dieser verbinden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, können Sie dies am geschwächten Geschmack beim Dampfen als offensichtlichsten Unterschied feststellen.

Ist abgelaufener Vape-Saft gefährlich?

Obwohl das E-Liquid selbst – insbesondere im Vergleich mit Chemikalien in herkömmlichen Zigaretten – kaum ernsthafte Schäden anrichtet, ist es am besten, dieses einfach zu entsorgen, sollten Sie Bedenken bezüglich seiner Haltbarkeit haben. Schließlich macht es keinen Sinn, ein mulmiges Gefühl zu haben, wenn eine neue Flasche sehr günstig besorgt werden kann.

Probieren Sie E-Liquids heute onlineSie möchten zu E-Zigaretten wechseln? Sehen Sie sich jetzt unsere preisgünstigen E-Liquids an und finden Sie Ihre gewünschte Geschmacksrichtung.

Comments are closed here.