Was passiert, wenn Sie das Rauchen aufgeben und zu E-Zigaretten wechseln?

Menschen entscheiden sich aus vielen Gründen dazu, mit dem Rauchen aufzuhören. Ob Sie um Ihre Gesundheit besorgt sind, Geld sparen oder einfach Ihre Lebensqualität verbessern möchten – jeder hat seine eigene Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören!

Und natürlich ist es nicht einfach, diese Gewohnheit von heute auf morgen aufzugeben. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für das Dampfen, wenn Sie das Rauchen aufgeben möchten, um die aufgenommene Nikotinmenge mit E-Liquids langsam zu reduzieren.

Sobald Sie sich entschieden haben, das Rauchen aufzugeben, könnten Sie Vorteile entdecken, die Sie davor gar nicht berücksichtigt haben. Was passiert also, wenn Sie das Rauchen aufgeben und zu E-Zigaretten wechseln? Hier sind einige Methoden, wie Sie Ihr Leben verändern können, wenn Sie „anfangen aufzuhören“.


Die Vorteile für Gesundheit und Fitness der Raucherentwöhnung

Die Motivation der meisten Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, ist gesundheitsbezogen. Der zurückbleibende Teer sowie der inhalierte Rauch haben viele nachteilige Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Fitness. Mit dem Rauchen aufzuhören bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Sie können leichter atmen. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, wird der Sauerstoffgehalt Ihres Körpers ausgeglichen, Ihre Lungen werden geklärt und Kohlenmonoxid wird aus Ihrem Körper ausgeschieden. Nach etwa drei Monaten ohne Zigaretten kann sich Ihre Lungenfunktion um bis zu 10 % erhöhen, was bedeutet, dass Sie sich weniger kurzatmig fühlen.
  • Es dauert etwa gleich lange, bis sich Ihre Durchblutung verbessert und Sie somit mehr Energie erhalten.
  • Trotz der weit verbreiteten Meinung, zeigen Studien, dass das Aufhören mit dem Rauchen zu einer Stressreduktion führen kann. In einer Studie des Kings College in London, in der Personen untersucht wurden, die mit dem Rauchen aufhören, wurde festgestellt, dass jeder Teilnehmer innerhalb von sechs Monaten unter weniger Angstzuständen litt.

Die positiven Auswirkungen auf den Lebensstil nach dem Aufhören mit dem Rauchen

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören – entweder indem Sie ganz auf Nikotin verzichten oder die Aufnahme durch das Dampfen langsam reduzieren – sind auch die positiven Auswirkungen auf den Lebensstil bemerkenswert.

  • Da Tabakrauch den Geruchs- und Geschmackssinn schwächen kann, kann das Dampfen statt dem Rauchen oder das Verzichten auf beides diese Sinne stärken. Sie werden sich wundern, wie viel Sie verpasst haben!
  • Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, kann sich dies auch positiv auf Ihr gesamtes Erscheinungsbild auswirken. Indem Sie den Tabakrauch hinter sich lassen und Ihre Nikotinaufnahme einschränken, bemerken Sie möglicherweise auch gesündere Haut und Nägel, weniger Falten, ein geringeres Risiko für Zahnvergilbung und eine geringere Wahrscheinlichkeit für Hautunreinheiten wie Akne.
  • Das Aufhören mit dem Rauchen verbessert die Fruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch Frauen und erhöht die Chance auf ein gesundes Baby.

Die Vorteile für Zuhause und Familie der Raucherentwöhnung

Letztendlich wirken sich die Vorteile auch positiv auf Ihr Zuhause und Ihre Familie aus. Durch den Wechsel von Zigaretten zu E-Zigaretten können Sie von verschiedenen Vorteilen profitieren.

  • Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, verschwindet auch der unangenehme Geruch nach Tabak in Ihrem Zuhause.
  • Durch die Rauchentwöhnung bzw. das Umsteigen auf das Dampfen besteht auch in Ihrem Zuhause keine Brandgefahr mehr durch Zigaretten.
  • Ihre Familie ist nicht mehr dem Passivrauch ausgesetzt.

Wie lange dauert es, bis man sich besser fühlt, nachdem man mit dem Rauchen aufgehört hat?

Die positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit machen sich beinahe sofort nach dem Aufhören bemerkbar! Allerdings ist das Rauchen eine Sucht und es kann mehrere Wochen dauern, bis Sie sich besser fühlen, insbesondere, wenn Sie sich für einen kalten Entzug entscheiden.

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für E-Zigaretten, um das Aufhören einfacher zu machen. Sie können E-Liquids verwenden, um die Nikotinaufnahme schrittweise zu reduzieren. Dies ermöglicht Ihnen die Auswahl von Flüssigkeiten mit niedrigem Nikotingehalt und schließlich nikotinfreie Optionen. Dadurch wird Ihr Verlangen langsam reduziert, bis Sie bereit dazu sind, das Rauchen komplett aufzugeben.

Um Ihnen beim Wechsel zu E-Zigaretten bzw. beim Aufhören mit dem Rauchen zu helfen, empfehlen wir Ihnen, sich unser umfangreiches Angebot an E-Liquids von LiQuid anzusehen. Von mentholhaltigen E-Liquids bis hin zu E-Liquids mit fruchtigem Geschmack finden Sie hier eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, die Ihren Vorstellungen entsprechen.

Comments are closed here.